Datenschutzerklärung für das Ferienprogramm

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze (DSGVO, TKG 2003). Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite 

Wir erheben und speichern automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Personenbezogene Daten

Kinderferienprogramm

Zum Zwecke der Anmeldungen, Buchung und Bezahlung von Kursen holen wir die Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten ein. Infolge speichern wir Name, Adresse, Telefonnummer, Mailadresse, Passwort und Benutzername, und bei Bezahlung per giropay und gegebenenfalls bei Rücküberweisungen Ihre Kontodaten. Bei Kindern speichern wir Namen, Adresse, Geschlecht und Geburtsdatum, ob es Nichtschwimmer ist, eine Behinderung oder eine gesundheitliche Einschränkung vorliegt. Bei Behinderungen und anderen gesundheitlichen Einschränkungen bitten wir Sie darum Kontakt mit uns aufzunehmen und die genaue Einschränkung abzuklären, soweit das für die Teilnahme an einem Kurs notwendig ist. Die Art der Einschränkung wird nicht gespeichert. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.

Auf der Profilseite kann jeder angemeldete Kunde diejenigen Daten einsehen, die wir für das Ferienprogramm gespeichert haben. Dort ist es jederzeit möglich die Daten zu aktualisieren, das Passwort zu ändern und auch das ganze Profil zu löschen und damit Ihre Einwilligung zur Speicherung zu widerrufen. Wir löschen Ihr Profil und Ihre Daten automatisch, sobald Sie sich länger als drei Jahre nicht mehr über den Login auf der Webseite angemeldet haben.

Außerdem werten wir die Daten zu statistischen Zwecken und zur Evaluation unseres Angebots anonymisiert aus.

Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Diese Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Online-Bezahlen

Damit Sie Kurse online bezahlen können, nutzen wir die GiroSolution GmbH als Payment Service Provider. Diese stellt die folgenden Zahlverfahren für uns sicher: giropay, paydirekt, Kreditkarten und Lastschrift. Dabei werden ihre Kontodaten von GiroSolution GmbH erhoben und an das jeweilige Zahlungssystem und deren Dienstleister für die Abwicklung der Zahlungen weitergegeben bzw. abgerufen. Weitere Informationen können Sie den AGB der GiroSolution GmbH (www.girosolution.de) entnehmen.

Die Übermittlung der Daten und die Verarbeitung derselben ist notwendig, um die Zahlung der von Ihnen gebuchten Kurse mit der gewünschten Zahlungsart durchzuführen und so die Transaktion abschließen zu können. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei den o.g. Daten ist dies dann der Fall, wenn der Vertrag abgewickelt ist und keine Rückabwicklungsansprüche mehr bestehen, mithin nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungs- oder gewährten Garantiefristen. Vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen über diesen Zeitpunkt hinaus werden die Daten dann gelöscht.

Sollten Sie keines der Online-Zahlsysteme verwenden wollen, können Sie Ihre Kurse auch vor Ort im Servicebüro des Amts für Soziokultur bar bezahlen.

Auswertung des Nutzerverhaltens

Auf dieser Website werden unter Einsatz des Webanalysediensts Matomo, einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.
Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

GoogleMaps

Das Ferienprogramm setzt auf seiner Seite den Kartendienst Google Maps ein, um die Veranstaltungsorte anzuzeigen. Anbieter dieses Service ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO

Wenn Sie diese Karte anklicken, werden Informationen über Ihre Nutzung an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei Google besitzen oder nicht. Verwenden Sie die Karte während Sie mit einem Ihrer Google Konten angemeldet sind, werden die Nutzungsdaten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Weitere Informationen zur Datenerhebung seitens Google erhalten Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Google unterliegt dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) und garantiert deshalb eine Einhaltung der Datenschutzvorgaben der Europäischen Union.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Ihre Daten vollständig einsehen können Sie auf Ihrem Benutzerprofil nach dem Login.

Weitere Informationen

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte per Mail an uns: simson@stadt.erlangen.de oder an die Datenschutzbeauftragte der Stadt Erlangen unter datenschutz@stadt.erlangen.de!