Simsons Adventskalender

Endlich ist es wieder soweit:
Die Weihnachtszeit hat begonnen und was darf da nicht fehlen? Natürlich ein Adventskalender!
Auf euch warten jeden Tag Bastelideen, weihnachtliche Rezepte und auch Gedichte, die euch die Wartezeit auf Weihnachten versüßen sollen.

Viel Spaß und eine schöne Adventszeit!


15.12.2018

Tannenbaum Karte

Nicht mehr lange bis Weihnachten und neben den Geschenken dürfen natürlich die Weihnachtskarten nicht fehlen und am schönsten sind selbstgemachte Karten.

Material:

  • Blauer DinA 4 Karton
  • Grünes Papier
  • Weißes Papier
  • Kleber
  • Buntstifte
  • Schere

Bastelanleitung:

Um den Baum auf der Weihnachtskarte zu machen benötigt ihr drei unterschiedliche große Quadrate. Diese werden aus dem grünen Papier ausgeschnitten und haben die Maße  14x14, 10x10 und 7x7cm.
Faltet die drei Quadrate mehrmals, so dass die Faltlinien wie auf dem Bild sich ergeben. Haltet zwei der gegenüberliegenden waagrechten Falten zusammen und drückt diese runter, so dass das Quadrat eine Dreieckform annimmt. Faltet bei einer der beiden Dreieckshälften beide Seiten der Mitte entlang nach unten.
Jetzt können die drei Tannenbaumabschnitte nach ihrer Größe sortiert auf die Karte geklebt werden.
Zum Schluss kann das ganze noch mit Wolken, Schnee, Sternen und wie es euch gefällt verziert werden.


14.12.2018

Weihnachtswichtel

Material:

  • Zwei unterschiedlich große Holzkugeln
  • Karton oder Filz
  • Kleber
  • Pfeifenputzer
  • Schere
  • Farbe
  • Bleistift

Bastelanleitung:

Schneidet aus dem Karton oder Filz einen Halbkreis aus den ihr dann zu einem spitzen Hut rollt und festklebt.
Klebt die Holzkugeln aneinander, wobei die kleinere Kugel den Kopf des Wichtels bildet. Die größere Kugel, die den Körper darstellt könnt ihr wie es euch beliebt bemalen.
Zum Schluss klebt ihr den Hut auf den Kopf, wickelt einen Pfeifenputzer als Schal um den Hals und malt mit Bleistift ein kleines Gesicht auf die Kugel.


13.12.2018

Schenken

Schenke groß oder klein,
Aber immer gediegen.
Wenn die Bedachten
Die Gaben wiegen,
Sei dein Gewissen rein.
Schenke herzlich und frei.
Schenke dabei
Was in dir wohnt
An Meinung, Geschmack und Humor,
So dass die eigene Freude zuvor
Dich reichlich belohnt.
Schenke dabei mit Geist ohne List.
Sei eingedenk,
Dass Geschenk
Du selber bist.

Joachim Ringelnatz


12.12.2018

Schneemann – Wabenkugel

Material:

  • Weißes Papier
  • Schere
  • Kleber
  • Weißer Karton
  • Buntstifte

Bastelanleitung:

Zu Beginn wird auf dem weißen Karton der Kopf und die Arme des Schneemanns gemalt. Bei dieser Vorlage muss eine Kreisfläche frei gelassen werden, diese bestimmt dann auch die Größe der Wabenkugel für den Körper des Schneemanns.
Schneidet mehrere Kreise aus dem weißen Papier aus. Die Menge der Kreise hängt von der Größe und Breite eurer Wabenkugel ab.
Die Kreise einmal in der Mitte umknicken.
Jetzt müssen die Kreise abwechselnd nach der Markierung innen und aneinander geklebt werden. Das alles wird dann an die Schneemannvorlage geklebt. Sollte die Kugel sich nicht genügend öffnen könnt ihr ein paar weitere Kreise ausschneiden und an de Wabenkugel anschließen.


11.12.2018

Der Bratapfel

Kinder, kommt und ratet,
was im Ofen bratet!
Hört, wie’s knallt und zischt.
Bald wird er aufgetischt,
der Zipfel, der Zapfel,
der Kipfel, der Kapfel,
der gelbrote Apfel.

Kinder, lauft schneller,
holt einen Teller,
holt eine Gabel!
Sperrt auf den Schnabel
für den Zipfel, den Zapfel,
den Kipfel, den Kapfel,
den goldbraunen Apfel!

Sie pusten und prusten,
sie gucken und schlucken,
sie schnalzen und schmecken,
sie lecken und schlecken
den Zipfel, den Zapfel,
den Kipfel, den Kapfel,
den knusprigen Apfel.

Bayrisches Volksgut


10.12.2018

Pompom – Schneebälle

Material:

  • Dicke weiße Wolle
  • Schere
  • Pappe

Bastelanleitung:

Die beiden Scheiben aneinander halten und die Wolle durchfädeln und aufwickeln bis die Scheiben so voll sind, dass das mittlere Loch kaum noch zu erkennen ist (sonst wird der Pompom zu lasch). Das kann ein wenig dauern, also seid geduldig! Falls euer Faden zu Ende ist, könnt ihr einfach einen neuen Faden nehmen und an den alten festbinden. Als Durchfädelhilfe, wenn das Loch zu klein für eure Hände ist, könnt ihr einen Stift zum durchdrücken verwenden.
Die Wolle wird am Rand so aufgeschnitten, dass ihr die Scheiben wieder sehen könnt. Bindet einen Wollfaden zwischen den beiden Scheiben fest, so dass der Pompom nicht aufgeht wenn die Scheiben mit der Schere entfernt werden.

Ihr könnt die Schneepompoms entweder einzeln an euren Tannenbaum hängen oder wenn ihr mehrere Pompoms macht, könnt ihr sogar eine Schneeballgirlande daraus machen. Natürlich könnt ihr dabei die Größe und Farbe der Schneebälle variieren. Lasst eurer Fantasie dabei ihren freien Lauf!


9.12.2018

Lebkuchen Cake – Pops

Zutaten:

  • 200 g Lebkuchen
  • 1 EL Frischkäse
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 TL Kakaopulver
  • Schaschlikspieße

Zum Verzieren:

  • Dunkle und helle Schokolade

Zubereitung:

Den Lebkuchen zunächst klein zerbröseln. Zu den Lebkuchenbrösel Vanillinzucker, Kakaopulver und Frischkäse hinzufügen. Aus all diesen Zutaten wird eine feste Masse geknetet, die ihr anschließend zu mehrere Kugeln formt (Größe und somit die Menge der Cake-Pops liegen bei euch!).
Die Kugeln auf Schaschlikspieße aufspießen und für ca. 30 – 45 Minuten in den Kühlschrank stellen. Als Halterung für die Spieße könnt ihr Styropor oder eine Tasse verwenden.
Für die Glasur schmilzt man die helle und dunkle Schokolade in separaten Wasserbäden oder in der Mirowelle. Wenn die Schokolade sich verflüssigt hat, können die Cake-Pops entweder in eine der beiden Schokoladen oder auch in beide getaucht werden, so dass die Lebkuchenkugel komplett umschlossen ist. 
Solange die Schokolade noch warm ist, könnt ihr die Cake-Pops auch weiter dekorieren.
Jetzt muss die Schokolade abkühlen, dafür werden die Spieße erneut in den Kühlschrank gestellt.


8.12.2018

Engelchen

Material:

  • DinA5 Papier
  • Kleber
  • Wolle
  • Dünnes Band
  • Holzkugel

Bastelanleitung:

Faltet zwei Blätter hin und her, wie ein Ziehharmonika! Bei beiden werden etwa ¼ davon umgeknickt.
Jeweils ein Ende des Bandes wird an die Innenseite der beiden Blätterhälften geklebt. Anschließend klebt ihr die beiden gefalteten zusammen.
Als Kopf wird eine kleine Holzkugel benutzt. Diese Kugel kann an dem Band aufgefädelt werden.
Als letztes könnt ihr eine kleine Schleife aus dünnem Band oder Wolle um den Hals des Engel kleben.


7.12.2018

Mini – Weihnachtsbäume

Material:

  • Grüner Karton (Quadrat)
  • Schere

Bastelanleitung:

Faltet das Papier mehrmals, sodass es wie auf dem Bild aussieht. Faltet es nun zu einem Dreieck und klemmt die sich berührenden Spitzen zwischen eure Finger. Nun werden die zwischen den Fingern geklemmten Spitzen runtergedrückt, sodass man ein kleines Quadrat hat.
Nun drückt eine der kleinen Seiten so wie auf dem Bild gezeigt nach unten, achtet dabei darauf, dass die offene Seite des Papiers unten sein muss! Dieser Schritt wird für jede Seite wiederholt.
Das kleine überstehende Dreieck muss abgeschnitten werden.
Macht auf jeder Seite mehrere Einschitte auf der gleichen Höhe! Die Ecken der Einschnitte müsst ihr auf jeder Seite einknicken.
Als letztes müsst ihr nur noch die Seiten etwas von einander entfernen und euer 3D Weihnachtsbaum steht.


6.12.2018

Holler Boller

Holler boller Rumpelsack,
Nikolaus trägt ihn huckepack.
Weihnachtsnüsse gelb und braun,
Runzlig punzlig anzuschaun.
Knackt die Schale, springt der Kern
Weihnachtsnüsse ess ich gern.
Komm bald wieder in dies Haus
Guter alter Nikolaus.

Albert Sergel


5.12.2018

Sterne

Material:

  • Gelber Karton
  • Kleber
  • Band/Schnur
  • Schere

Bastelanleitung:

Schneidet aus dem gelben Karton sechs identische Sterne aus und faltet alle einmal in der Mitte! Anschließend klebt ihr die Seiten der Sterne aneinander, bevor ihr die letzten zwei Seiten miteinander verklebt, könnt ihr ein Band dazwischen kleben, sodass ihr den 3D Stern an euren Tannenbaum aufhängen könnt.


4.12.2018

Wandschneeflocken

Material:

  • Papier (Quadrat)
  • Schere

Bastelanleitung:

Das Papier einmal vertikal in der Mitte falten. Auf der langen Seite muss in der Mitte ein kleiner Knicks gemacht werden, an den man die beide Seiten entlang faltet.
Das Ganze wird auch einmal in der Mitte gefaltet. Schneidet anschließend die überstehenden Zacken ab.
Jetzt könnt ihr endlich ein Muster reinschneiden und wenn ihr all das entfaltet, enthüllt sich eure eigene Schneeflocke.


3.12.2018

Tannenbaumdeko

Material:

  • Grüner Karton
  • Schere
  • Kleber

Bastelanleitung:

Schneidet sechs identische Tannenbäume aus dem grünen Karton aus! Alle Bäume einmal in der Mitte falten und jeweils eine Seite eines Baumes wird an die Seite eines anderen Baumes kleben.


2.12.2018

Butterplätzchen

Zum Backen mit der ganzen Familie sind Plätzchen perfekt und um euch die Stimmung beim Backen zu verschönern klickt hier

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 350 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Vanillinzucker

Zubereitung:

Vermischt alle Zutaten miteinander und verarbeitet die Masse mit einem Rührgerät weiter, verknetet anschließend den Teig noch etwas von Hand!
Den Teig für eine Stunde ruhen lassen, danach die Weihnachtsformen ausstechen und anschließend bei 175°C für ca. 10 bis 12 Minuten goldbraun backen.
Zu guter letzt kann man die Kekse wie es einem beliebt mit Glasuren, Backdeko und weiteren dekorieren.


1.12.2018

Eisstiel – Fotorahmen

Material:

  • Dicke und dünne Eisstiele
  • Kleber
  • Ein Foto oder gemaltes Bild
  • Buntstifte, Acrylfarbe, Washitape, …
  • Eventuell eine Schnur

Bastelanleitung:

Bevor ihr mit dem Basteln beginnt, empfiehlt es sich erst die gewünschten Eisstiele mit Buntstiften und Acrylfarbe zu bemalen oder mit Washitape und Stickern zu dekorieren.
Auf der Rückseite des Rahmens kann eine Schnur befestigt werden. Dadurch kann man das Bild am Weihnachtsbaum aufhängen oder die beschenkte Person kann es sich an die Wand hängen.

Variante 1
Je nach Größe des Bildes sind mehr oder weniger dicke Eisstiele notwendig.
Diese können entweder versetzt oder gerade angeordnet werden. Klebt zwei bis vier dünne Eisstiele auf die Rückseite.
Bevor ihr euer Bild auf die Vorderseite klebt solltet ihr dahinter ein Stück Pappe kleben, um es zu stärken.

Variante 2
Klebt vier dünne Eisstiele um das Bild wie ein Rahmen. Es empfiehlt sich hinter das Bild etwas Pappe zu kleben, damit das Bild ein wenig robuster ist.

Variante 3
Man kann Variante 1 und 2 kombinieren indem man den Rahmen aus 1 auf den Hintergrund aus 2 klebt.